Nr 3 / Schuljahr 2016-2017

Erscheinungsdatum : 13.11.2017 - Inhalt dieser Ausgabe

Das Leben am Kollegium

Forum Fribourg, 30 juin 2017

Chercher le défi et s'ouvrir à la beauté

Schlussfeier 2016-2017

Wider Matthias
Bildung trägt man nicht mit sich herum wie einen Rucksack, den man nach Belieben ablegen, auspacken und neu füllen kann. Sie ist nicht ein Rüstzeug, das man je nach Situation
oder Bedarf austauschen kann, denn einen guten Alpinisten erkennt man nicht an der teuren Ausrüstung, sondern am sicheren Gang und am kühnen Blick ! Das Ziel der gymnasialen Bildung kann also nicht einfach darin bestehen, Kenntnisse oder Fähigkeiten anzuhäufen, sonst bleibt der Lernstoff tote Materie.



Das Leben am Kollegium

Die Maturanden 2017

Fotos der Maturaklassen

Fotos der Maturaklassen können im Online-Album angesehen und heruntergeladen werden.
2017 Die Maturaklassen 



Das Leben am Kollegium

Rede des Ehrengastes

Faites de votre vie quelque-chose d'extraordinaire !

Prof. Hansruedi Völkle
Der heutige Gast ist Wissenschaftler. Das mag für viele vorerst einmal wenig aufregend klingen. Aber wenn wir genauer hinschauen, dann merken wir, dass das nicht stimmt.
Prof. Hansruedi Völkle wuchs in Zürich auf und schrieb sich 1963 am Kollegium St. Michael ein. Vier Jahre später, vor genau fünfzig Jahren, erwarb er sich in völliger Immersion eine lateinisch-griechische A-Matura.
Dann blieb er seiner neuen Heimat treu. Nach dem Studium an der Universität Freiburg mit Dissertations- und Habilitationsschrift war er von 1996 bis 2016 Inhaber des Lehrstuhls für Kernphysik, Radioaktivität und Strahlenschutz an der naturwissenschaftlichen Fakultät der gleichen Universität. Viele Jahre lang war er auch für das Studium der Umweltwissenschaften verantwortlich, danach Leiter der Abteilung Radioaktivitätsmonitoring beim Bundesamt für Gesundheit.




Das Leben am Kollegium

"Wann lernen wir leben?"

Hubert Schaller
Weil er nicht nur ein geschätzter Lehrer, sondern auch ein begabter Schriftsteller und Redner ist,
wurde Hubert Schaller vom Rektor eingeladen, zu seiner Verabschiedung an der Schlussfeier ein
paar Worte an das Publikum zu richten.